Herzlich willkommen in der Frühförderstelle de Clercq...

Herzlich willkommen in der Frühförderstelle de Clercq...

In Barmbek, einem Quartier im Wandel, entstehen viele und vielfältige neue kulturelle und soziale Einrichtungen. Das Angebot für Familien mit Kindern wird nun durch die neue Frühförderstelle de Clercq bereichert.

Das erfahrene Team aus verschiedenen Fachkräften der Pädagogik, Therapie, Psychologie und Medizin setzt sich mit viel Engagement für die Förderung von Kindern ein, die entwicklungsverzögert, entwicklungsgefährdet oder behindert sind.

 

Hier finden Sie uns...

Hier finden Sie uns...

Unsere Anschrift:
Frühförderzentrum de Clercq
Flachsland 23
22083 Hamburg

phone:

  040-73089484

fax:

  040-73089485

e-mail: 

  info@frueh-foerdern.de
  b.declercq@fruehfoerderung-kinder-hamburg.de

Wir bieten Ihnen...

Wir bieten Ihnen...

  • Heilpädagogische und Interdisziplinäre Frühförderung für Kinder zwischen 0-6 Jahren
  • heilpädagogische, sozialpädagogische und Angebote für Schulkinder
  • Legasthenie und Kunsttherapie
  • wechselnde Kurse und Gruppenangebote
  • Beratung und Diagnostik
  • Begleitung und Unterstützung
  • Förderung, Behandlung und Therapie

In der Frühförderstelle arbeiten HeilpädagogInnen, eine Kunsttherapeutin, eine Sprachheilpädagogin und Logopädin und PhysiotherapeutInnen, eine Psychologin, ErgotherapeutInnen und eine Kinderärztin.

Wir behandeln in unseren Räumen, in der Kita, in der Familie oder bei den Kooperationspartnern in deren Praxen.

Wenn Sie sich Gedanken über die Entwicklung ihres Kindes machen, können Sie sich einfach zu einem unverbindlichen Erstgespräch anmelden.

Telefon: 040-73089484

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Bei uns sind Sie richtig, wenn...

Bei uns sind Sie richtig, wenn...

  • Sie das Gefühl haben, dass sich ihr Kind nicht gut entwickelt.
  • ihr Kind viel zu früh auf die Welt gekommen ist und nun Schwierigkeiten hat, hier anzukommen oder medizinische Probleme hat.
  • ihr Kind eine körperliche, eine geistige, eine seelische oder Sinnesbehinderung hat.
  • ihr Kind sehr unruhig ist oder sehr häufig wütend wird.
  • ihr Kind sehr viel schreit oder nicht gut isst.
  • ihr Kind nicht zu laufen oder sprechen beginnt.
  • Sie den Eindruck haben, dass ihr Kind sehr schnell überfordert ist.
  • ihr Kind sich nicht gut konzentrieren kann.
  • wenn sich Ihr Kind stark zurückzieht oder sich nichts zutraut.

So arbeiten wir...

So arbeiten wir...

  • Alle Fachkräfte arbeiten eng und vernetzt zum Wohle des Kindes und seiner Familie zusammen.
  • Wir arbeiten mit spielerischen Mitteln.
  • Wir nutzen die Ressourcen des Kindes und der Familie.
  • Wir bieten Entwicklungsanreize und unterstützen ihr Kind und seine Familie ganzheitlich und in seinem familiären Umfeld.
  • Wir bieten der Familie Anregungen und Anleitungen für Fördermöglichkeiten im Familienalltag.
  • Wir unterstützen die Bindungen und Beziehungen in ihrer Familie.
  • Wir informieren Sie über weiterführende Institutionen und unterstützen Sie beim Übergang in Kita oder Schule.
  • Wir beraten und unterstützen Sie bei der Auseinandersetzung mit der Entwicklungsverzögerung oder Behinderung ihres Kindes.

Unsere Methoden sind...

Unsere Methoden sind...

  • heilpädagogische Spieltherapie
  • heilpädagogische Übungsbehandlung
  • Basale Stimulation
  • Sensorische Integrationstherapie
  • Psychomotorik
  • Physiotherapeutische Behandlung nach Bobath
  • Orofaziale Regulationstherapie nach Castillo Morales
  • Unterstützte Kommunikation
  • Kunsttherapie
  • Systemische Beratung und Therapie
  • Legasthenie Therapie
  • heilpädagogische Förderdiagnostik
  • standardisierte Testverfahren...